Vorheriger Glossar-Eintrag: Emoji Marketing
previous article
 

Employer Branding

Übersetzt: Arbeitgebermarke. Mit dem Begriff wird die Vorgehensweise einer gewissen Strategie eines Unternehmen bezeichnet, die sich als ein attraktiver Arbeitgeber präsentiert. Grundlage für das Employer Branding ist die Annahme, dass sich aufmerksame Bewerber für ein Unternehmen interessieren, dessen Name positiv in Erscheinung tritt und dementsprechende Eigenschaften aufweist. Im Allgemeinen ist es ein Marketingkonzept und es beschreibt Aufbau und Pflege der Arbeitgebermarke. Im Fokus liegen die Markenbildung und die Abhebung des Unternehmens von Konkurrenten auf dem Markt. Auf dem Arbeitsmarkt soll der Arbeitgeber besonders attraktiv dargestellt werden und Präsenz zeigen. So soll auf anziehende Weise eine größere Menge an potenziellen Bewerben angelockt werden, die qualifiziert sind. Des Weiteren wird das angestellte Personal durch das gestärkte Image des Arbeitgebers noch intensiver an den Betrieb gebunden.

‹ zur Übersicht