Vorheriger Glossar-Eintrag: eCPC
previous article
 

eCPM

eCPM, also „effective cost per mile” (vgl. Deutsch: effektiver TKP), ist ein Messwert für die Kosten und Leistung einer Werbekampagne. Durch die Analyse der eCPM kann die weitere Werbestrategie durchdacht und die Werbemaßnahmen können optimiert werden. Der Wert eCPM kann nicht nur in der Print- oder Fernsehwerbung, sondern auch bei Werbemaßnahmen mit Google z.B. bei AdWords genutzt und analysiert werden. Die eCPM bilden Kosten ab, die pro tausend Kontakte mit dem Werbemittel anfallen. Diese Kosten sollten mit dem Umsatz, der durch die Marketingmaßnahme entstanden ist, verglichen werden. Bei Nutzung verschiedener Werbekanäle kann somit die effektivste Werbemaßnahme gefunden und somit die Werbestrategie z.B. im Google Werbenetzwerk optimiert werden. Hat das Werbemittel einen hohen eCPM, so kann der Werber erwarten, dass der Umsatz dadurch auch höher ausfällt, als bei einem Werbemittel mit niedrigem eCPM. Weiterhin ist es sinnvoll zu analysieren, wie andere Kostenmodelle im Vergleich zu eCPM stehen und diese bei Bedarf zu optimieren.

‹ zur Übersicht