Vorheriger Glossar-Eintrag: Budget Allocation
previous article
 

Buzz Marketing

Das sogenannte Buzz Marketing ist eine Marketingform, die auf Empfehlungen von Konsumenten im Online-Bereich basiert. Es baut also im Prinzip auf das herkömmliche Empfehlungsmarketing auf, ist jedoch wesentlich effektiver, da es einen viel größeren Einflussbereich hat. Die reine Menge an möglichen Neukunden ist enorm und damit wesentlich wirkungsvoller. Die Konsumenten (auch als Buzzer bezeichnet) fungieren dabei als Empfehler, indem sie Bewertungen sowie Fotos und Videos posten.

‹ zur Übersicht