Vorheriger Glossar-Eintrag: Ad Server
previous article
 

Ad View

Der Begriff Ad Views, welcher auch Ad Impression genannt wird, beschreibt die Anzahl der Betrachtungen eines Werbemittels. Eine Betrachtung zählt erst dann, wenn die Webseite oder die Webanwendung vom Nutzer vollständig geladen wurde und diese dann komplett angesehen werden kann, weil sie vollständig ausgeliefert wurde. Der AdServer übernimmt diese Auslieferung und erfasst auch alle Statistiken zu den Betrachtungen pro Werbemittel. Die Berechnung der Betrachtungen funktioniert wie folgt: Zuerst wird der Zugriff des Users auf das Werbemittel berechnet. Wenn auf der Seite mehrere Werbeanzeigen eingebettet sind, werden diese dann je nach Anzahl der Werbungen berechnet. Weiterhin werden Ad Views auch für weitere KPIs, wie TKP oder eCPM, in der online Werbung genutzt.

‹ zur Übersicht