Booth A3 G13

e-Residency | Government of Estonia

Im Jahr 2014 war Estland das erste Land der Welt, das die e-Resideny eingeführt hat, eine staatlich ausgestellte digitale ID-Karte, die digitale Signaturen sowie die Online-Gründung und -Führung von in der EU ansässigen Unternehmen ermöglicht. Bis heute hat Estlands e-Residency eine globale Community von 113.000 Unternehmern, Freiberuflern und Startup-Gründern angezogen, darunter über 6.700 deutsche Staatsangehörige. Im Jahr 2022 stellte Estland den Weltrekord für die schnellste Unternehmensgründung in 15 Minuten und 33 Sekunden auf. Das Land verfügt außerdem über eine aktive Startup-Gemeinschaft, aus der 10 Einhorn-Unternehmen (mit einer Bewertung von 1 Milliarde US-Dollar) hervorgegangen sind.

Masterclasses

Fast and Feasible: how founding a company or a startup in Estonia is easy, fast and 100% digital?

Di., Mai 7.

08:30 - 10:00

Track 17, B4