Diese kuriosen Youtube-Kanäle gehören zu den 100 erfolgreichsten in Deutschland

Viele Channels setzen auf Professionalität, andere auf Nischenthemen und Trash

(Foto: Junk Food Taster / Youtube

(Foto: Junk Food Taster / Youtube)


Immer mehr Menschen schauen Videos im Internet an – gerade bei der jüngeren Generation liegen Plattformen wie Youtube voll im Trend. Kanäle werden professionalisiert, deren Betreiber lassen sich als Stars feiern. Neben zahlreichen seriösen und ernstzunehmenden Angeboten gibt es jedoch auch sehr skurrile Kanäle, die massig Views einsammeln. Wir haben uns die 100 meistgeklickten Channels aus Deutschland angeschaut – und einige Überraschungen entdeckt.

Für die Recherche nach den erfolgreichsten kuriosen Youtube-Kanälen aus Deutschland haben wir den Dienst Socialblade genutzt. Zwar scheinen die dort angegebenen Einnahmen der Channel-Betreiber sehr ungenau zu sein, für einen Überblick über die meisten Abonnenten und Views erfüllt er jedoch seinen Zweck.

Die erste dicke Überraschung findet man auf Platz 38 mit 166.722.355 Views. Auf JunkFoodTasterDotCom gibt es seit zwei Jahren regelmäßige Reviews zu Burger, Chips und eigentlich allem, was sonst noch ungesund ist. Bisher 3410 Tests will der Betreiber Martin Tangermann durchgeführt haben. Auf der entsprechenden Website finden sich ein Nutzer-Ranking und seine persönliche Hall of Fame mit „Meisterwerken von industriell hergestelltem Essen und Trinken“. Na dann, guten Appetit!

Fast-Food, Funktionsmodelle und Teletubbies

Für alle Hobby-Bauarbeiter könnte der Kanal RC LIVE ACTION die richtige Wahl sein. 140.398.944 Videoviews bedeuten Platz 44 in der Rangliste. Seit sieben Jahren werden hier Clips von Funktionsmodellen im Maßstab 1:14,5 hochgeladen. Egal ob Bagger, Feuerwehreinsätze oder nachgestellte Unfälle von Kipplastern – man merkt, dass hier ein Liebhaber am Werk ist.

Auf Platz 63 befindet sich der auf den ersten Blick unscheinbare Kanal von Franz Strempel. Videos von Ortsdurchfahrten durch Peißen und Bernburg (Sachsen-Anhalt) sprechen nicht gerade für den großen Klick-Erfolg – der liegt noch weiter zurück. Im März 2009 hat der Betreiber damit begonnen, Videos der britischen Fernsehserie „Teletubbies“ hochzuladen. Und das mit großem Erfolg – das 2001 eingestellte Format beschert seinem Kanal bis heute respektable 113.096.629 Views.

Dass manchmal auch nur ein einziges Video reicht, um massig Klicks einzusammeln, beweist der Kanal 1988basti. Nur vier hochgeladene Clips befinden sich auf diesem Channel. Während drei davon nur fünf- bis sechsstellige Aufrufzahlen aufweisen, befördert das vierte Video, ein selbstgemachter Clip zum Erfolgssong „Apologize“ von Timbaland und One Republic, den Kanal mit über 100 Millionen Views auf Platz 70. Das Kuriose dabei: Der ursprüngliche Ersteller hatte das Video schon  fünf Monate früher hochgeladen, erreicht mit knapp 50 Millionen Views aber bis heute nicht einmal die Hälfte der Reichweite von 1988basti.

Jedes Nischenthema kann auf Youtube erfolgreich sein

Neben kuriosen Kanälen, die man nach Klicks in der Top 100 findet, gibt es natürlich auch weniger erfolgreiche, aber nicht minder skurrile Kanäle. So werden auf LivespottingTV täglich mehrere hundert Videos von Wetter-Webcams hochgeladen (231.945 Aufrufe). Und auf myHotelVideo.com gab es bis vor drei Jahren jeden Tag neue Clips von Hotels aus der ganzen Welt. 38.292.874 Aufrufe konnte so insgesamt erzielt werden, bis die Aktivität eingestellt wurde.

Laut einer Studie von TNS Infratest schauen inzwischen weltweit 25 Prozent der Menschen täglich Videos auf Plattformen wie Youtube. Deutschland liegt dabei deutlich unter dem Schnitt – hier sind es nur 10 Prozent. Dafür liegen wir mit 78 Prozent beim täglichen TV-Konsum über dem globalen Durchschnitt von 75 Prozent.

Wir danken Christoph Burseg und Andreas Graap für die Inspiration!

Jetzt diese Artikel lesen