Anzeige

Das sind unsere (etwas anderen) dmexco-Highlights

Worauf wir uns diese Woche in Köln freuen

Die Busse vom S-Bahnhof bis zu dem dmexco-Messehallen bieten viel Beinfreiheit und immensen Komfort (Symbolbild)

Bald geht es wieder los: geselliges Beisammensein in Köln (Symbolbild)


Am Mittwoch dieser Woche ist es so weit: In Köln wird der Karneval der Online-Marketing-Branche eröffnet – die dmexco. Heute haben wir für Euch eine kleine (ganz subjektive) Vorschau mit den diesjährigen Höhepunkten der Kongressmesse zusammengestellt.

Es gibt einige Aspekte der dmexco, auf die wir uns jedes Jahr erneut freuen. Dazu zählen auf jeden Fall:

· Das launige Warmschunkeln in den Messebussen und am Eingang am Mittwochmorgen
· Die als seriöse Geschäftsleute verkleideten Mitarbeiter von israelischen Performance-Netzwerken
· Die als Model verkleideten Hostessen von zweitklassigen eMail-Anbietern
· Massenweise junge Key Accountants und Junior Sales Manager, die am Donnerstagvormittag noch so viel Restalkohol haben wie ein russischer Elternabend
· Mies gelaunte Geschäftsführer, die am Donnerstagnachmittag Kamellen zählen und sich darüber beschweren, wie viel sie die Teilnahme an der Parade dieses Jahr wieder gekostet hat.

Schreibt uns gerne in den Kommentaren, was Eure Highlights sind!

Diese Zusammenstellung erschien zuerst im Newsletter unserer Stellenbörse OnlineMarketingJobs.de. Wenn Ihr künftig auch gerne auf unterhaltsame Weise über offene Stellen in der Branche informiert werden wollt, meldet Euch an!