Adobe und die Klebebande live bei den Rockstars

550_Klebebande
Business, Beats und buntes Klebeband: Beim Online Marketing Rockstars Festival eröffnen die Tape-Art-Pioniere mit einer „Adobe Remix“-Aktion kreative Perspektiven im Markendesign.

Das Festival der Online Marketing Rockstars ist schon eine coole Sache. Dieses Jahr wird es noch ein wenig cooler. Mit einer Open-Art-Installation rocken das angesagte Künstler-Kollektiv Klebebande und Adobe den Expo-Teil des Festivals am 25. und 26. Februar in der Hamburg Messe. (Zum Programm und den Tickets geht es hier entlang.)

Live-Auftritt am Premium-Stand

Nur aus buntem Klebeband werden sie live eine plastische Version des Adobe Logos kreieren. Bei ihrem Remix des ikonischen „A“ geben wir dem Tape-Art-Trio freie Hand, denn wir sind überzeugt: Die Kreativ-Community ist ein wichtiger Teil dessen, was unsere Marke überhaupt ausmacht.

Im Zuge unserer „Adobe Remix“-Aktion bitten wir ausgewählte Künstler rund um den Globus, Hand an unser Logo zu legen und ein Makeover zu kreieren. Die auf Behance zu sehenden Ergebnisse sind beeindruckend und haben nicht zuletzt auch die Klebebande inspiriert: „Die LED-Wand der GS+P BETA Group und die großflächige Sandmalerei von Andres Amador sind einfach sehr cool. Wir freuen uns schon auf unsere Session. So viel kreativen Freiraum bei einem Logo-Remix erhält man selten“, erklärt Nikolaj Bultmann.

Zusammen mit Bruno „BeezeBoe” Kolberg und Bodo Höbing gehört Nikolaj „NKOBU” Bultmann zu den deutschen Pionieren des Genres Tape Art, bei dem statt der Spraydose buntes Klebeband zum Einsatz kommt. 2010 in der Berliner Clubszene gestartet, verbucht die Klebebande inzwischen Auftritte bei Events von Weltmarken wie zuletzt New Balance und VW. Ihre Live-Sessions führt das Trio rund um den Globus. Hier ein Rückblick auf einige ihrer jüngsten Projekte: