Diese Agentur war nie bei „Die Höhle der Löwen“, hat durch die Show aber trotzdem ihre Belegschaft vervierfacht

YAY! Digital macht viele DHDL-Startups digital fit – und nutzt die Sendung jetzt clever als Marketing-Hebel

Oderwald Frisch YAY

YAY! Digital-Gründer Dennis Oderwald (l.) und Sven Frisch

Jede Woche schauen über 2,5 Millionen Zuschauer „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) bei VOX. Die Show sorgt Woche für Woche für extremen Traffic bei den Startups, die ihr Produkt den fünf Investoren vorstellen. Die noch junge Digitalagentur YAY! Digital baut in der aktuellen DHDL-Staffel für 18 Startups (fast ein Drittel der Gesamtzahl) die digitale Infrastruktur. So nutzt das Team die große Aufmerksamkeit für die Sendung und die Traffic-Zahlen, um Marketing für die eigenen Services zu machen.
Mehr lesen

Brand Building durch Provokations-PR: Wie LaVar Ball mit Beschimpfungen die „Big Baller Brand“ aufbaut

LaVar Ball baut durch clevere PR eine Marke auf. Sein Wettbewerbsvorteil: drei erfolgreiche Söhne

LaVar Ball Big Baller Brand

LaVar Ball (2. v.l.) mit seinen Söhnen LiAngelo, Lonzo und LaMelo (v.l.)

Bis vor Kurzem war er ein erfolgloser Ex-Basketballer mit drei talentierten Söhnen. Mittlerweile ist LaVar Ball die größte Reizfigur im US-Sport. Durch geschickte öffentliche Provokationen ist sein Name in aller Munde. Sein Ziel: Eine eigene Sportmarke etablieren, die ihn und seine Söhne reich macht. Wie er das machen will, wie weit er schon damit ist und warum sein ältester Sohn deshalb auf mehrere Millionen Dollar verzichtet:
Mehr lesen

Wie diese DIY-Bloggerin auf Pinterest jeden Monat Millionen Nutzer erreicht

Mit cleverer Pinterest-Strategie hat Caroline Preuß einen der größten Do-It-Yourself-Blogs Deutschlands aufgebaut

Caroline Preuß

Caroline Preuß

Nicht nur seit Diskussionen um eingebrochene Facebook-Reichweiten fragen sich Publisher und Brands, mit welchen Plattformen sie alternativ Traffic auf die eigenen Seiten leiten können. Die DIY-Bloggerin Caroline Preuß hat die Antwort für sich gefunden: Das Bilder-Netzwerk Pinterest ist ihr Traffic-Kanal Nummer 1 und sie erreicht auf der Plattform nach eigenen Angaben eine Million Nutzer pro Tag. Wie sie dadurch innerhalb eines Jahres einen der größten DIY-Blog des Landes aufgebaut hat und acht Millionen Aufrufe im Monat generiert.
Mehr lesen

Vom Virginia Jetzt!-Bassisten zum Medienunternehmer: So hat Matze Hielscher „Mit Vergnügen“ aufgebaut

Im OMR Podcast erzählt Hielscher, wie er aus einem Party-Projekt eine Medien-Brand gemacht hat

Mit Vergnügen-Gründer Matze Hielscher

Mit Vergnügen-Gründer Matze Hielscher

„Mit Vergnügen“ dürfte zumindest für Berliner, Hamburger und Münchner ein Begriff sein. Das digitale Stadtmagazin ist vor allem durch Facebook in den letzten Jahren extrem gewachsen. Dabei hatten die Gründer Matze Hielscher und Pierre Türkowsky ursprünglich nur Bock, ein paar Partys in Berlin zu schmeißen. Daraus ist mittlerweile eine richtige starke Medienmarke – inklusive eines der erfolgreichsten Podcasts des Landes – geworden. Im OMR Podcast erzählt Hielscher, warum er irgendwann keinen Bock mehr auf das Musikerleben hatte, warum Mit Vergnügen keine Display-Ads auf der Webseite braucht und warum gerade ein Sex-Podcast so eingeschlagen hat.
Mehr lesen

20 Millionen Euro Mediawert (nahezu) gratis: Warum About You den Influencer Award verleiht

Die About-You-Macher geben exklusiv Einblick in ihre Zahlen

About-You-Mitgründer Tarek Müller (1. Reihe, zweiter von rechts) inmitten der Preisträger und Laudatoren des 1. About You Awards am 4. Mai in Hamburg (Foto: About You)

Manche mögen es als eine nette, kleine Spielerei abgetan haben, als der Online-Fashion-Shop About You in diesem Frühjahr ankündigte, erstmals einen Award an die wichtigsten Influencer Deutschlands verleihen zu wollen. Warum die Idee letztendlich aber äußerst clever war, und was sie dem Unternehmen konkret gebracht hat, erklären Julian Jansen, Chris Nickel  (beide Head of Relationship Marketing) sowie Mitgründer und Geschäftsführer Tarek Müller in einem exklusiven Gastbeitrag für OMR.
Mehr lesen

Fusionsgerüchte über Outbrain und Taboola: Dreht sich der Wind im Recommendation-Biz?

Setzen Publisher künftig lieber auf eigenentwickelte Tools?

Outbrain Taboola
Content Recommendation und Werbung am Artikelende galt im Online Marketing eigentlich als noch eines der wenigen Segmente, in denen auch Unternehmen außer Google und Facebook relevantes Wachstum generieren konnten. Doch zuletzt geriet das Geschäftsmodell, auch im Zuge der Fake-News-Debatte, in die Kritik. Nun kursieren Gerüchte über eine Fusion zwischen den beiden weltweit größten Anbietern Outbrain und Taboola. Dreht sich der Wind in der Content Recommendation-Branche? OMR hat im Markt nachgefragt.
Mehr lesen

Diese Hamburgerin macht mit Näh-E-Books fünfstellige Umsätze im Monat

So hat Ricarda Masuhr aus dem Näh-Blog Pech&Schwefel ein echtes Business gemacht

Pech&Schwefel

Pech&Schwefel-Gründerin Ricarda Masuhr

Weltweit ist die Do-It-Yourself-Bewegung auf Vormarsch. Mittlerweile nähen, basteln oder zimmern viele Menschen lieber selbst, als ständig neue Wegwerf-Produkte zu kaufen. Das lässt ganz neue Geschäftsfelder entstehen, wie die großen Plattformen Etsy und Dawanda zeigen. Die Hamburgerin Ricarda Masuhr macht mit ihrem Projekt Pech&Schwefel fünfstellige Umsätze – mit Schnittmuster-E-Books und Überraschungsboxen. Wir zeigen, wie das funktioniert.
Mehr lesen

Wie iFixit mit iPhone-Schraubenziehern und treuer Community Millionen umsetzt

Zwei Schrauber haben mit cleverem Content Marketing ein Millionenunternehmen aufgebaut


Die meisten von Euch dürften iFixit aus den Medien kennen: Immer, wenn ein neues iPhone oder Samsung-Smartphone auf den Markt kommt, zerlegt das Unternehmen die Geräte komplett – und bewertet, wie gut sie zu reparieren sind. Mittlerweile verkaufen die iFixit-Macher an ihre Community gleich die passenden Werkzeuge und erwirtschaften so 21 Millionen US-Dollar im Jahr. Wir zeigen, wie zwei Studenten mit Content Marketing, Community Building und Gamification ein Millionenunternehmen aufgebaut haben.
Mehr lesen

Opinary, Civey & Co: Sag mir Deine Meinung, damit ich mehr Geld mit Dir verdienen kann

Diese neuen Tool-Anbieter helfen Publishern, ihre Leser zu bauchpinseln

Opinary
Über viele Jahre haben sich die klassischen Medienhäuser eher schwer damit getan, die Interaktionsmöglichkeiten mit den Lesern in der digitalen Welt zu nutzen und deren Meinung zu hören. Eine neue Generation von Startups will es den Usern nun leichter machen, nach dem Lesen eines Artikels ihre Meinung abzugeben. Nicht ohne Hintersinn, denn für Publisher sollen sich daraus auch neue Monetarisierungsmöglichkeiten ergeben.
Mehr lesen

Content-Marketing ist der Wachstumstreiber im Digital-Business – und wir starten das passende Event

Pamela Reif, Philippe von Borries und Constantin Eis kommen zur ConCom Night nach Hamburg

ConComNight Speaker

Constantin Eis, Pamela Reif und Philippe von Borries (v.l.)

Liest man Prognosen und Studien über die Entwicklung von verschiedenen Marketingdisziplinen und -kanälen im Jahr 2017, kommt ein Thema immer wieder vor: Content Marketing. Auch für uns ist Content nicht nur absoluter Treiber, sondern Kern des Geschäftsmodells. Am Vorabend unseres Festivals wollen wir deswegen gemeinsam mit Territory im Rahmen der Content Communication Night das Thema nochmals in den Fokus rücken. Mit dabei sind ein paar Freunde wie Casper-Co-Founder Constantin Eis, Refinery29-Gründer Philippe von Borries und Instagram-Queen Pamela Reif.
Mehr lesen