Work Hard, Cruise Hard: Unsere Audi-Lovestory

Bei einem Besuch in Ingolstadt ballern die Rockstars-Jungs Philipp Westermeyer und Jasper Ramm über die Teststrecke – und bringen eine Überraschung von Audi mit nach Hamburg!

Philipp Westermeyer (l.) und Jasper Ramm (2. v. l.) mit Thomas Müller (Leiter Digitales Marketing Deutschland) und Jessica Höpfl (Digitales Marketing) von Audi und dem neuen Rockstars-e-tron.

Philipp Westermeyer (l.) und Jasper Ramm (2. v. l.) mit Thomas Müller (Leiter Digitales Marketing Deutschland) und Jessica Höpfl (Digitales Marketing) von Audi und dem neuen Rockstars-e-tron.


Audi ist langjähriger Mobilitätspartner bei unseren Veranstaltungen und wird bei der Rockstars Aftershow in Köln und der Konferenz im Februar noch eine Schippe drauflegen. Wie das gehen kann, durften Philipp und Jasper schonmal ausprobieren. Nach einem Fahrtraining im Audi TT S und S4 Avant sind die beiden jetzt bereit für Hamburgs Straßen. In Ingolstadt durften sie aber nicht nur auf der Strecke Gas geben. Im Audi „Driving Experience Center“ standen ein paar Rennwagen zum Probesitzen bereit. Besonders im Fokus: Die Elektromobilität, bei der die Ingolstädter nicht erst seit den Le Mans-Siegen der e-tron-Modelle 2011, 2012 und 2014 ganz vorn mit dabei sind. Wie passend, dass das neue Rockstars-Mobil auch mit Strom fährt. Philipp und Jasper durften nämlich einen grauen Audi A3 e-tron in der Familie willkommen heißen. Also Augen auf ihr Hamburger! Der Elektro-Audi wird nur so an euch vorbei surren. Unten gibt’s die Foto-Lovestory.

Pro-Tipp: Bei Bild 12 einfach mal Massive Töne mit „Cruisen“ anmachen. Das werden gute vier Minuten. DJ Schowi – Mitgründer der Gruppe – ist übrigens auch bei der Rockstars Aftershow am Start.

Vorheriger Artikel: Läuft: Rockstars "company to watch" Yieldify mit dicker Finanzierung und zweitem Platz bei...
previous article
 
Jetzt diese Artikel lesen
Alle Artikel, Infos und OMR Updates direkt an Dich
Bin dabei!