Stalker-Marketing: Dieses Startup liest Formulardaten aus, ohne dass Ihr sie abschickt

Gizmodo deckt fragwürdige Lead-Generierungs-Praxis auf

Wer hat im Netz nicht schon einmal ein Formular ausgefüllt und dann doch nicht abgeschickt – aus welchen Gründen auch immer? Eigentlich würde man davon ausgehen, dass der jeweilige Seitenbetreiber die Daten aus dem Formular dann auch nicht erhalten hat. Wie der US-Blog Gizmodo aufgedeckt hat, ist das jedoch nicht immer der Fall.
Mehr lesen

Hoffen auf den Coachella-Effekt: Deutsche Brands testen Influencer Marketing auf Festivals

Wie Melitta, Lidl und Carlsberg cooler werden wollen

Influencer EventsFrüher drehten sich Festivals um Musik, heute wirken manche von ihnen – etwa das US-Festival Coachella – wie ein einziger Influencer-Auflauf. Für Brands ist das reizvoll: Das Outfit, das Kendall Jenner trägt, wird automatisch zum Verkaufshit. In Deutschland versuchen mittlerweile auch eher altbackene Marken wie Melitta und Lidl mit dieser Strategie etwas vom Glanz der Influencer-Welt für sich abzubekommen. Nicht immer funktioniert das. Wir haben einen Experten drei Kampagnen beurteilen lassen.
Mehr lesen

Wie Christoph Gerber Lieferando aufgebaut hat und jetzt mit einem Martech-Startup neu anfängt

Lieferando-Gründer Christoph Gerber im OMR Podcast über den Bestelldienste-Kampf und sein neues Projekt

Christoph Gerber

Christoph Gerber (Foto: Talon One)

Vor zwei Jahren verkauft Christoph Gerber mit seinen Co-Gründern den Bestell-Service Lieferando an Takeaway.com aus den Niederlanden – wofür die Gründer im Gegenzug Anteile an Takeaway erhielten, die bei dessen IPO in 2016 zig Millionen wert waren (exaktere Spekulationen dazu im Podcast). Mittlerweile kontrolliert das Unternehmen laut Gerber 70 Prozent des umkämpften deutschen Essen-Bestell-Markts. Im OMR Podcast erzählt er, wie er den Kampf gegen Rockets Delivery Hero (Lieferheld und Pizza.de) aufgenommen hat, welche Wachstumshebel für Lieferando am wichtigsten waren und wie er sein neues Martech-Startup aufbaut.
Mehr lesen

Think with Google-Event in Berlin: Be speedy, be seen, be smart

Welche Tipps die cleversten Google-Köpfe für Marketer haben

Think With Google Event

Eindrücke vom Think With Google-Event in Berlin (Foto: Mielek Hoederath / Google)

Wenn man die Quintessenz des diesjährigen “Think with Google”-Events ziehen müsste, dann wäre das folgende: Werbe clever, sei präsent und vor allem schnell. Zur fünften Ausgabe des “Think with Google”-Events kamen über 500 Werbetreibende in das Funkhaus Berlin, um sich rund um das Thema “Digitales Marketing” zu informieren.
Mehr lesen

OMR Briefing: Wie die Volksparteien im Wahlkampf auf Facebook versagen – zum Vorteil der AfD

Die Rechtspopulisten haben die höchste Interaktionsrate

omr briefing wahlkampf auf facebook

„Schlechte Nachrichten für unsere alten Parteien: Die Kollegen dort haben digitales Marketing offensichtlich noch überhaupt gar nicht verstanden,“ sagt OMR-Gründer Philipp Westermeyer. Wie er zu diesem vernichtenden Urteil kommt? Das erfahrt Ihr in der neuesten Folge des OMR-Briefings.
Mehr lesen

Das sind die 50 größten deutschsprachigen Facebook-Gruppen

Überholen Gruppen bald klassische Facebook-Seiten?

Für eine Milliarde Nutzer sollen Facebook Gruppen künftig zur zentralen Nutzererfahrung innerhalb des sozialen Netzwerks gehören – dieses Ziel hat das Unternehmen gerade ausgegeben. Schon seit einiger Zeit sind die Gruppen auch im Marketing im Aufwind. Es locken starke Interaktionsraten und hohe organische Reichweiten. OMR hat die 50 aktuell mitgliederstärksten deutschsprachigen Facebook-Gruppen recherchiert und untersucht, wie mit einigen davon ausgebuffte Online-Marketer bereits heute Geld verdienen.
Mehr lesen

Knackiger oder fauler Apfel? Was Sven Schmidt über den Börsengang von Delivery Hero denkt

Sven Schmidt hat im neuen OMR Podcast alle Infos zum nächsten Schritt für Delivery Hero

Delivery HeroIn wenigen Tagen steht der Börsengang von Delivery Hero an. An der weltweit agierenden Essens-Bestell-Holding ist Rocket Internet mit 35 Prozent beteiligt – und hofft auf frisches Geld. In einem Live-Podcast auf der Bühne der K5 Konferenz in Berlin erzählt Podcast-Stammgast und VC-Experte Sven Schmidt nach der Lektüre von 600 Seiten Börsenprospekt, ob er Aktien von Delivery Hero zeichnen würde, mit welchen Problemen das Unternehmen zu kämpfen hat und was Rocket sich von dem Schritt verspricht.
Mehr lesen

Dieser Social-Publishing-Gigant hat in nur sechs Monaten über eine Milliarde Views bei Youtube generiert

Wie wurde “TheSoul Publishing” zu einem der angeblich größten Publisher der Welt?

TheSoul Publishing 5 Minut Crafts Sie heißen 9Gag, Ladbible oder Unilab und haben eine Sache gemeinsam: Mit seichtem, oft lustigen Content erzielen solche Viral-Publisher vor allem mit Videos gigantische Reichweiten. Seit Kurzem macht ein bisher noch verhältnismäßig unbekannter Player mit extremen Wachstum auf sich aufmerksam – in nicht einmal einem halben Jahr knackte der Youtube-Kanal “5-Minute Crafts” knapp eine Milliarde Views. OMR hat sich das russische Unternehmen hinter dem Hidden Champion genauer angeschaut.
Mehr lesen

Digital-Tausendsassa: Wie dieser Typ Movinga mit neuen Marketing-Ideen saniert

Finn Age Hänsel erzählt im OMR Podcast, wie er Movinga drehen will und was er als Brauerei-Besitzer und TV-Inkubator-Gründer erlebt hat

Finn Age Hänsel, Movinga

Finn Age Hänsel, Geschäftsführer von Movinga

Noch Anfang 2016 gilt das Umzugs-Startup Movinga nach einer 25-Millionen-Investitionrunde als großer Star in der Berliner Szene. Wenig später ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Urkundenfälschung, und die beiden Gründer werden abgesetzt. Von Kunden hagelt es schlechte Bewertungen auf verschiedenen Portalen. Movinga scheint am Ende. In dieser heiklen Phase übernimmt Finn Age Hänsel, der zuvor schon einige Firmen mitaufgebaut und dabei die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht hatte. Er ist dabei, den Turnaround zu schaffen – auch dank neuer Marketing-Ideen.
Mehr lesen

In eigener Sache: Sichert Euch einen Platz bei unseren „Listed Companies“

Bald startet das neue OMR-Produkt „Listed Companies“. Das steckt dahinter.

Listed CompaniesWir haben uns seit einiger Zeit gefragt, was OMR als Plattform für digitales Marketing noch fehlt. Und da stand an erster Stelle ein Branchen-Verzeichnis. Schließlich wollen wir Marketer nicht nur auf unseren Events connecten, sondern auch direkt bei omr.com vernetzen. Deshalb haben wir jetzt die „Listed Companies“ ins Leben gerufen. Hier können sich Firmen und Brands potenziellen Partnern vorstellen – wir vergeben gerade die letzten Plätze der Starter-Phase.
Mehr lesen