Sehr dreist: Wie ein paar Typen bei Amazon mit geklauten Inhalten viel Geld verdienen

Der Kindle-Marktplatz zieht Betrüger und Schatzsucher an

AUF_Amazon-Scam
Was für eine großartige Entwicklung. Heute kann jeder ein Buch schreiben und es ohne Verlag bei der Kindle-Plattform von Amazon verkaufen. Doch neben guten und schlechten Büchern dieser „Selfpublisher“ finden sich geklaute Inhalte, Betrügereien und gekaufte Bewertungen. Ein paar Typen bieten sogar Kurse an, um ihre Strategien zu präsentieren und an Nachahmern Geld zu verdienen. Wir zeigen ein paar der dreistesten Scams auf der Kindle-Plattform.
Mehr lesen

Rockstars im Hintergrundgespräch: Das ist der Mann, der die Fäden hinter Adwords zieht

Google Topmanager Jerry Dischler über den CPC-Rückgang und neue Wachstumsfelder

Jerry Dischler und die Entwicklung des durchschnittlichen CPCs (Foto: Google, Montage: Online Marketing Rockstars)

Jerry Dischler und die Entwicklung des durchschnittlichen CPCs (Foto: Google, Montage: Online Marketing Rockstars)

Der Umsatz wächst, der Börsenkurs steigt; Online-Branchenprimus Google geht es hervorragend. Aber wie lange wird das Wachstum noch anhalten? Immer wieder wird in der Branche über diese Frage spekuliert – auch, weil seit knapp vier Jahren der durchschnittliche Preis sinkt, den Google mit einem Klick auf seine Werbeprodukte einnimmt. Bislang ist es Google jedoch immer wieder gelungen, neue Wachstumsfelder zu erschließen und den Aktienpreis in neue Höhen zu treiben. Wir haben mit Google-Vizevorstand und Adwords-Produktmanager Jerry Dischler über die CPC-Entwicklung gesprochen und erfahren, mit welchen Produkten Google auch weiterhin wachsen will.
Mehr lesen

Das wissen Deine Wettbewerber über Dich

Wir zeigen und erklären Euch mehr als 30 Competitive Intelligence Tools

Muhammad Ali besiegt seinen Gegner – ein Symbolbild für erfolgreiche Konkurrenzanalyse

Muhammad Ali besiegt seinen Gegner – ein Symbolbild für erfolgreiche Konkurrenzanalyse

Was hat Muhammad Ali mit Online Marketing zu tun? Ganz einfach: Die Boxlegende hat immer wieder bewiesen, dass die Analyse der Stärken und Schwächen des Kontrahenten entscheidend für den Erfolg im Kampf ist. Den Konkurrenten genau zu beobachten, ist für Sportler und Marketer gleichermaßen essenziell, um mit der passenden Strategie als Sieger aus dem Ring zu steigen. Wenn Ihr im Kampf um Marktanteile stehen bleiben wollt, haben wir die richtigen Tools in unserem Competitive Intelligence Report für Euch zusammengefasst und erklärt.
Mehr lesen

Hier standen bis gerade eben zehn Online-Marketing-Millionäre, von denen Du wahrscheinlich noch nie gehört hast

Und jetzt ist der Content weg. Wir haben gedacht, von Snapchat lernen, heißt siegen lernen.

OM Millionäre Titel 2
Wir haben bei Snapchat kopiert und die Inhalte nach 24 Stunden gelöscht. Um ehrlich zu sein, hatten wir wegen dieses Themas auch keine Lust auf Stress mit einigen Protagonisten. Es gibt ja Themen, die zieht man durch und es gibt andere Themen… In jedem Fall seid Ihr leider zu spät dran. Aber wir geben ja immer alles. Und damit auch bei den nächsten Artikeln. Also falls noch nicht geschehen, mal sicherheitshalber hier unten auf unsere Mailing-Liste setzen. Dann gibt’s jeden Artikel direkt nach Erscheinen in Eure Inbox. Und Ihr verpasst auch Artikel wie diesen nicht mehr.

Tony Hawk live bei uns in Hamburg

Die Skateboard-Legende spricht am 25. und 26. Februar beim Rockstars Festival

Tony Hawk, Business-Mann auf vier Rollen. (Quelle: Dale May, Forbes.com)

Tony Hawk, Business-Mann auf vier Rollen. (Quelle: Dale May, Forbes.com)

In unserem Team gehen heute Kinderträume in Erfüllung: Skateboard-Ikone Tony Hawk hat soeben zugesagt. Ja, wirklich! Er wird im Februar auf unserer Bühne stehen und erzählen, wie er als junger Skateboard-Nerd nicht nur einen ganzen Sport revolutioniert hat, sondern es außerdem zur global erfolgreichen Brand gebracht hat. „Personal Branding“ ist das Stichwort. Und das war noch bevor die ganzen Halbstarken wie Beckham, Ronaldo & Co. damit anfingen. Holt am besten schon mal Eure Bretter aus dem Keller, Edding bringen wir mit.
Mehr lesen

Rockstars Open API: Verknüpft Euer Event mit unserer Plattform!

Wir haben ein Angebot für Euch – wir pimpen Euer Event im Rockstars-Style!

UI-OMR
Noch genau 125 Tage – dann startet mit der Expo am 25. Februar unser Rockstars Festival in der Hamburg Messe (Konferenz einen Tag später, selbe Location). Ihr könnt sicher sein: Wir nutzen hier jeden Tag, um wieder etwas Fettes auf die Beine zu stellen, einige Highlights sind schon eingetütet. Heute haben wir aber vor allem ein Angebot an alle, die schon immer selber ein kleines Event mit wichtigen Kunden, Dienstleistern oder sogar „Marktbegleitern“ veranstalten wollen, aber noch nicht so richtig wissen, wo und vor allem wie man es voll kriegt. Der Deal sieht so aus: Ihr liefert die Idee, wir unterstützen bei Planung, Location und Bewerbung – und legen noch Tickets für die Expo oben drauf! Klingt geil? Mehr Details gibt es im Artikel.
Mehr lesen

The Mobile Wars: Wie Facebook seine Rolle als Gatekeeper aufrecht erhalten will

Mehr als 200 Mitarbeiter sollen Facebooks mobile Zukunft sichern

version2
Es war ein geheimes Projekt in einer frühen Testphase, das nur gerüchteweise existierte, doch in der vergangenen Woche haben zwei US-Blogs erste inoffizielle Informationen und Screenshots zu Facebooks neuer App Notify geleakt. Bislang war Notify als „Realtime News“-App bezeichnet worden: Publisher-Partner von Facebook sollen via Notify die Nutzer mittels Push Notifications über wichtige Neuigkeiten informieren können. Doch nun zeigt sich, dass hinter dem Experiment womöglich weit mehr steckt. Wir haben für Euch einen Blick hinter die Kulissen von Facebooks Mobile-Strategie geworfen.
Mehr lesen

15 Millionen Euro für Adjust – Entsteht in Deutschland ein globaler Adtech-Star?

Das Berliner App-Analytics-Startup erhöht die insgesamt eingesammelte Summe damit auf 26,6 Millionen Euro

Die Adjust-Gründer Christian Henschel, Paul H. Müller und Manuel Kniep (von links).

Die Adjust-Gründer Christian Henschel, Paul H. Müller und Manuel Kniep (von links).


Die Nachricht sorgt in der deutschen Adtech-Szene für Aufsehen, auch international wird berichtet: Adjust, das 2012 gegründete App-Analytics-Startup mit Hauptsitz in Berlin sammelt 15 Millionen Euro ein und erhöht die investierte Summe damit auf insgesamt 26,6 Millionen Euro. Das neue Geld kommt von Highland Capital Partners Europe. Damit steigt das junge Unternehmen in eine Liga mit Playern wie Sociomantic auf. Online Marketing Rockstars hat schon im Vorfeld mit Adjust-Gründer Christian Henschel gesprochen und gefragt, was Adjust von anderen Adtech-Companies unterscheidet, welches Problem das Startup lösen will und wie die Lage im Fraud-Bereich ist.
Mehr lesen

Mehrere Milliarden Views mit Kids-Content im Monat: Warum YouTube für die nächste Generation Sesamstraße, Teletubbies und KiKa in einem ist

Simple Animationsvideos generieren Mega-Reichweiten – und werden von Google gepusht

Der deutschsstämmige YouTube-Kanal "Animated Surprise Eggs" hat in einem halben Jahr 60 Millionen Views generiert

Der deutschsstämmige YouTube-Kanal „Animated Surprise Eggs“ hat in einem halben Jahr 60 Millionen Views generiert

YouTubes Hauptzielgruppe sind Teenies? Diese Wahrnehmung ist nicht mehr zeitgemäß. Denn das am schnellsten wachsende Genre auf Googles Bewegtbildportal sind Videos für Kleinkinder. Von den aktuellen Top 20 Kanälen richten sich sieben an Kinder; im vergangenen September haben alleine diese Channels mehr als 2,1 Milliarden Views generiert. Auch findige deutsche YouTuber generieren in diesem Segment bislang relativ unbemerkt bereits massive Reichweiten. Nicht weiter erstaunlich also, dass Google hier ein Geschäft wittert und das Thema pushen will. Wir haben für Euch einen tiefen Blick in die Szene der Kiddie-YouTuber geworfen.
Mehr lesen

Der SEO-Coup von Pixabay: So hängt ein kleiner deutscher Stockfoto-Dienst die millionenschwere Konkurrenz ab

Lizenzfreie Stockfotos und erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung verschaffen zwei befreundeten Programmierern eine Millionen-Reichweite

Pixabay Titel

Es sind beeindruckende Statistiken: Pixabay.com, ein Portal für lizenzfreie Stockfotos rankt laut mehreren SEO-Tools besser bei Google als große Mitbewerber, darunter Fotolia, Ende 2014 von Adobe für 800 Millionen US-Dollar aufgekauft, und pixelio.de. Die guten Sichtbarkeitswerte wirken sich entsprechend positiv auf den Traffic der Stockfoto-Seite aus. Rund 11,5 Millionen Visits soll das Portal laut dem Statistik-Dienst SimilarWeb im September erreicht haben und damit auch in diesem Ranking vor den beiden bereits erwähnten Konkurrenten stehen. Gar nicht schlecht für ein Projekt zweier Studentenfreunde aus Neu-Ulm. Wir haben mit den Machern gesprochen und versucht, die Hintergründe des Erfolges nachzuzeichnen.
Mehr lesen